Sie sind hier:

Operationen

Schwangerschaft

Teenagersprechstunde

Impfungen

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGel)

Gelbfieberimpfstelle/Beratung Reisemedizin

Allgemein:

Startseite

In Deutschland ist die medizinische Grundversorgung im Vergleich zu vielen anderen Ländern der Welt – auch hochentwickelten Ländern – für alle Menschen gesichert. Den gesetzlich versicherten Patienten stehen grundsätzlich eine „ausreichende, zweckmäßige und notwendige Versorgung“ zu. Die gesetzlichen Krankenkassen wachen über die Einhaltung dieses Grundsatzes.

Durch den Fortschritt in Wissenschaft und Technik stehen doch immer mehr Mittel und Wege zur Verfügung, um diese „ausreichend, zweckmäßigen und notwendige Versorgung“ zu optimieren und eine zusätzliche Sicherheit zu bieten.

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im Interesse der Erhaltung des deutschen Gesundheitssystems jedoch auch die Aufgabe, über das Wirtschaftlichkeitsgebot bei den Ärzten zu wachen. Leistungen, die nicht im gesetzlichen Leistungskatalog erfaßt sind, dürfen nicht auf Kosten der gsetzlichen Krankenversicherung erbracht werden. Was „ausreichend, zweckmäßig und notwendig und außerdem noch wirtschaftlich“ ist, entscheiden die Vertreter der Krankenkassen, Ärzte und Politiker. Dies sind Kompromisse, und Kompromisse werden nicht immer allen Seiten gerecht.

Für Sie könnte das bedeuten, dass Untersuchungen, die für Sie eine zusätzliche Sicherheit bedeuten, von Ihnen selbst bezahlt werden muss. Wir haben Ihnen daher hier einen kleinen Katalog zusammengestellt, in dem wir Sie über zusätzliche und sinnvolle Leistungen, die wir in der Praxis erbringen, informieren möchten.

Der Katalog ist nicht vollständig. Selbstverständlich können Sie uns jederzeit auf weitere Wünsche ansprechen.

Zusatzdiagnostik in der Schwangerschaft

3D/4D Ultraschalluntersuchungen
regelmäßige Ultraschalluntersuchungen (="Baby-Fernsehen")
Erweitertes Ersttrimester-Screening (Nackentransparenzmessung und Laboruntersuchung)
Infektions-Labordiagnostik wie z. B. Toxoplasmose, Cytomegalie, Ringelröteln
Bluttest zur Abklärung von Chromosomenauffälligkeiten, NIPT (z. B. Harmony-Test)


Zusatzdiagnostik in der Krebs-Vorsorge

Thin Prep
HPV Diagnostik
Immunologischer Stuhltest zur Früherkennung des Darmkrebs
Immunologischer Urintest zur Früherkennung des Blasenkrebs
Ultraschalluntersuchung der Brust (Mammasonographie)
Ultraschalluntersuchung der Genitalorgane (Vaginal-Sonographie)


Reisemedizinische Beratung

Individuelle Beratung nach Reiseziel
Beratung Malariaprophylaxe
Gelbfieberberatung und -impfung
Relevante Impfungen für das entsprechende Reiseland


Hormonanalysen


Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten