Sie sind hier:

Operationen

Schwangerschaft

Teenagersprechstunde

Impfungen

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGel)

Gelbfieberimpfstelle/Beratung Reisemedizin

Allgemein:

Startseite

Der erste Gang zum Frauenarzt ist meist nicht leicht. Die Mädchen bzw. junge Frauen wissen nicht, was sie erwartet, warum ein Frauenarztbesuch überhaupt so wichtig ist.

Wenn du in unsere Sprechstunde kommst, beantworten wir alle Fragen, die das Erwachsenwerden so mit sich bringt – was du bei Regelbeschwerden tun kannst, wie ein Tampon zu benutzen ist, wie du am Besten verhütest aber auch, was bei einer gynäkologischen Untersuchung alles stattfindet. In der Regel geht es bei diesem Termin um das Gespräch und die Beantwortung deiner Fragen. Nur falls du es wünschst – oder bei körperlichen Beschwerden – findet eine Untersuchung statt.

Oft bekommen wir die Frage, ob die Eltern von deinem Besuch etwas erfahren? Am besten ist es, die Eltern wissen über deinen Besuch Bescheid – doch das ist (leider) nicht immer der Fall. Wir unterliegen ab dem 16. Lebensjahr immer der absoluten Schweigepflicht. Bis zum 14. Lebensjahr müssen wir auf Anfrage der Eltern Auskunft geben. Im Zeitraum des 14. bis 16. Lebensjahr liegt es im Ermessen der Ärzte. Egal wie alt du bist – eines ist immer sicher: In keinem Fall sprechen wir mit deinen Eltern hinter deinem Rücken.

Die Qual der Wahl bzgl. der Wahl des Arztes liegt nun bei dir:
Entscheide selbst, ob du dich lieber von der Frauenärztin Dr. med. Renate Schwab beraten lassen willst oder das Gespräch mit Herrn Dr. med. Thiemo Baur suchst. Übrigens: Falls du zu diesem Termin mit der Freundin, in der Gruppe, mit deinem Freund oder einem Elternteil kommen willst: kein Problem. Also: Trau dich.

Erste Eindrücke zu unserer Praxis findest du hier: Virtueller Rundgang durch die Praxis